Zeltstadt

FAQ

Fragen rund ums Thema Corona

Welche Regelungen gelten 2021?

Unsere Regeln kurz zusammengefasst:

  • es wird Bezugsgruppen mit max. 20 Personen (Projektabhängig) geben, in denen keine Masken- und Abstandsregeln gelten
  • außerhalb der Bezugsgruppen gilt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP oder FFP2 Maske)
  • bei Anreise muss ein bescheinigter, maximal 48 Stunden alter negativer Test vorliegen (kein Selbsttest)
  • innerhalb des Projektes wird Mittwoch bzw. Donnerstag ein Schnell- bzw. Selbsttest mit den Teilnehmern durchgeführt
  • ausführliche Informationen finden Sie auf der Zeltstadtseite unter Downloads

Findet das KidZ 2021 wieder mit Übernachtung statt?

Ja, wir finden 2021 wieder mit Übernachtung statt, sofern und dies durch eine Verordnung nicht verboten wird. Das Jahr 2020 ohne Übernachtung war für uns sehr anstrengend und wir möchten dies ungern nochmal wiederholen.

Findet die Zeltstadt statt?

Nach der Landesverortung vom 28.05.2021 dürfen wir als Ferienangebot stattfinden, sofern der Inzidenzwert nicht über 100 steigt.

Fragen zu Preisen und der Anmeldung

Welche Kosten fallen für die Teilnahme an?

Die aktuellen Preise finden Sie hier: Zeltstadt | Woanders e.V..

Einzelpreise können gerne erfragt werden.

Ich habe Probleme bei der Anmeldung, wo bekomme ich Hilfe?

Rufen Sie uns gerne unter der 02271 505 99 30 an oder schreiben Sie und eine E-Mail an zeltstadt@woanders.org.

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten verzeihen Sie uns bitte falls es mal zu Wartezeiten kommt oder niemand ans Telefon geht - Wir rufen dann zurück.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist bei uns ausschließlich online über unser Buchungsformular möglich. Den Link finden Sie auf unserer Webseite unter Zeltstadt.

Fragen zu den Projekten

Was muss alles eingepackt werden?

Eine Packliste finden Sie auf unserer Webseite unter Downloads.

Sind die Zelte geschlechtergetrennt?

Ja, die Zelte sind immer Geschlechtergetrennt. Ausnahmen hiervon stellen nur Familien bzw. Geschwister im Privatzelt dar .

Wann findet die An-/Abreise statt?

Die An- und Abreisezeiten können Sie der Programmmatrix auf unserer Webseite entnehmen. Sie bekommen diese vorher auch nochmal per E-Mail.

Mit wem dürfen Privatzelte geteilt werden?

Privatzelte dürfen mit Freunden des selben Geschlechts geteilt werden oder mit der gleichen Familie (z.B. Bruder und Schwester). Eine Geschlechtermischung außerhalb der Familie ist nicht möglich (Ausnahme: Über 18 Jahre)

Kann ich mein Kind besuchen kommen?

Wir bitten davon abzusehen ihr Kind auf dem Zeltplatz besuchen zu kommen. Dies führt häufiger zu Heimweh und wir benötigen personelle Ressourcen, um Sie auf dem Platz zu begleiten.

Falls irgendwas sein sollte melden wir uns.

Wie ist der Umgang mit Handys?

Bei uns gibt es kein Handyverbot. Meistens ist es dennoch besser das Handy zu Hause zu lassen, da wir bei Verlust, Zerstörung o.ä. keine Haftung übernehmen.

Wir haben auch ein Platztelefon auf dem Sie jeder Zeit anrufen können.

Wie lautet die Taschengeldregelung?

Wir haben einen kleinen Kiosk in dem Snacks, Getränke usw. verkauft werden. Wir empfehlen ein Taschengeld von 2€ pro Tag. Für Getränke und Essen ist selbstverständlich auch ohne Taschengeld immer gesorgt.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne melden